Mit Pickel und Schaufel nach Griechenland!

von 11 Mr 2017 bis 18 Mr 2017

Weshalb geht Trailbrothers eine Woche nach Griechenland?

Ernesto Hutmacher hatte vor 31 Jahren den Traum aus dem Nichts ein Paradies für Fahrradfahrer zu kreieren. Aus dieser Schöpfungskraft ist mit MASSA VECCHIA eines der wohl weltweit schönsten Anlagen für Mountainbiker- und Rennradfahrer entstanden. Die Energie die Ernesto hat ist wie ein Rad das immer vorwärts geht. Das sagt Thomas Frischknecht, die Ikone des Mountainbiken.

Pünktlich zum dreissigsten Geburtstag von Massa Vecchia hat sich im 2015 eine neue Generation rund um Massa zusammengeschlossen und die Vereinigung TRAILBROTHERS gegründet. Ernesto muss das wohl vorkommen, als ob sein Traum weitergeht. Mit seinen beiden Töchtern Arianna und Alice, den Massetanern Francesco Guidi und Marco Tiberi, den beiden unermüdlichen Ernst und Mario Schurter sowie Planer Pietro Dragoni haben sich neue Energien zusammengeschlossen. Mit den Trailbrothers, die mittlerweile aus über Dutzend tatkräftigen Helfern bestehen, soll das Gebiet rund um Massa in die Zukunft gehen.

Ernestos Blick reichte aber schon immer über den Tellerrand hinaus. So hat er mit der Reiseagentur INSELHÜPFEN und einem Aufenthalt in Griechenland seine ursprüngliche Inspiration wieder entdeckt. Er sah Menschen die in einem politisch gebeutelt Land lebten. Er sah aber auch die Schönheit des Gebietes. Wie damals vor 31 Jahren mit der Vision von Massa Vecchia ist er überzeugt von der Kraft, die ein Mensch aufwerfen kann, etwas Grösseres zu kreieren. Etwas, wovon viele profitieren können, wenn alle an derselben Leine ziehen.

Trailbrothers zieht nun Leine. Für eine Woche im März 2017 geht eine Mannschaft aus 16 Personen in die Ägäis, um zusammen mit Inselhüpfen sowie Griechen, Schweizern, Deutschen, Österreichern, Italienern und Türken den SPATENSTICH für ein NEUES ZUKUNFTSWEISENDES PROJEKT zu legen. Im Gebiet der Dodekanes-Inseln werden gemeinsam bestehende, jedoch ungepflegte Wege gereinigt, geschnitten und neue Verbindungswege angelegt. Diese Wander- und Forstwege werden sich für den in ganz Europa stark wachsenden Mountainbikesport bestens eignen. Nach getaner Arbeit wird das Wegnetz Inselbewohnern sowie Touristen zur Verfügung gestellt, um die wunderschöne Landschaft zu geniessen.

ZIELE sind die Saisonverlängerung auf den Inseln, die Verfügbarkeit eines gepflegten Wegnetzes, der Profit für die gesamte touristische Infrastruktur, die Förderung der lokalen Jugend für Sport und Umwelt sowie der langfristigen Schaffung neuer Arbeitsplätze. Das sind Ziele, die Hutmacher aus seiner Vision mit Massa Vecchia in Massa Marittima schon längst realisiert hat. Jetzt soll es mit vereinten Kräften in Griechenland in die nächste Runde gehen: mit dem Team von Inselhüpfen, den lokalen Mithelfern und Wirtschaftspartnern, die diese Werte erkannt haben. Vielleicht könnte man in diesem Zusammenhang auch von Corporate Social Responsibility sprechen, hier wird jedoch sprich- und wortwörtlich an der Basis gepickelt…

LEINEN LOS! SCHIFF AHOI! ALLES GUTE ALLEN BETEILIGTEN!

Mehr Informationen zu diesem Event senden wir Dir mit einer Anfrage via dem untenstehenden Formular und einer entsprechenden Notiz im Feld „Besondere Bedürfnisse“.


Nächste Veranstaltungen


Kostenloses Angebot anfordern

* Vorname:

* Nachname:

* E-mail:

Telefon:

* Ankunftstag:

* Abreisetag:

Angebote:

* Erwachsene:

Alter Kind 1:

Alter Kind 2:

Alter Kind 3:

Besondere Bedürfnisse:

* benötigte Felder

Ich habe die Datenschutzbestimmungen gelesen und akzeptiere die Datenverarbeitung